Historie

1905 übernahm Johann Schlichting von Carl Eichler das Manufakturgeschäft in der Bergstr. 17, im Jahr 1912 erfolgte der Neubau eines größeren Geschäftshauses in der Bergstr. 22 / Ecke Meierstr. Im Jahr 1946 nach dem Tod des Gründers führt seine Frau Else mit Ihrer Tochter Irmgard Schlichting die Firma weiter. Irmgard Schlichting heiratet 1950 den Kaufmann Rudolf Voss, der als Geschäftsführer in die Firma eintritt.

Irmgard und Rudolf Voss übernehmen in 2. Generation die Geschäftsführung und entwickeln das Geschäft zum Textil-Vollsortimenter. 1983 tritt Dipl.-Kfm. Thomas Voss in der 3. Generation in die Geschäftsleitung des Familienbetriebes ein; es folgt die Entwicklung vom Kaufhaus zum Modehaus durch mehrere Umbauten, Modernisierungen und Sortimentsumstellungen. Im Jahr 2005 wurde mit den Kunden das 100 jährige Bestehen der Firma gefeiert.

Thomas und Simone Voss, die heute in dritter Generation das Modehaus führen, blicken sowohl dankbar zurück, als auch kreativ mit unternehmerischem Weitblick und Tatendrang nach vorne.

Schlichting „anziehend modisch“ auch im 21. Jahrhundert.